Unsere Ganzjahreslösung: Kombiniere Weste und Jacke

Du bist gerade schwanger oder hast deinen Tragling bereits ganz nah bei dir? Dann machst du dir höchstwahrscheinlich wie viele andere Mamas oder Moms2Be Gedanken darüber, was du überziehst, wenn du mit Babybauch oder Baby in der Trage nach draußen gehst. Da gibt es natürlich die zurechtgeschusterten Alternativen: Zum Beispiel die größere Jacke deines Partners zu tragen oder deine normale Jacke offen zu lassen. Aber das ist erstens weder modisch und figurschmeichelnd, noch ist es eine akzeptable Lösung für den Winter, wo dein Tragling ordentlich vor Kälte geschützt sein sollte. Spätestens da muss eine gescheite Winterjacke her.

Winterjacke, Frühlingsjacke, Sommervariante und Herbstjacke?

Eine Jacke für jede Saison und jede Mama-Phase (Schwangerschaft, nach der Geburt, während und nach der Tragezeit) parat zu haben, ist doch eine sehr kostspielige Angelegenheit, wenn man sich nichts anderes zurechtbastelt. Das ist uns bewusst. Gerade wenn es um so spezielle Kleidung wie Umstandsjacken und Tragejacken geht.

AUS DIESEM GRUND: Haben wir uns eine Ganzjahreslösung einfallen lassen. Sie schont deinen Geldbeutel und ist gleichzeitig dein Begleiter ab Schwangerschaft bis lange darüber hinaus. Mit unserer Lösung kommst du mit nur 2 Kleidungsstücken übers ganze Draußen-Jahr – das heißt durch alle Wetterkapriolen und alle Mama-Phasen!

DAHER EMPFEHLEN WIR DIR: Kombiniere eine unserer Softshell-Jacken mit unserer kuschelig warmen Fleece-Weste – das ist unsere Ganzjahreslösung für dich und dein Baby!

Unsere Fleece-Weste: der Perfect Match für deine Softshell-Jacke

Bis auf unsere BASIC Tragejacke ARIEL sind alle unsere Mama-Softshelljacken für Schwangerschaft, Tragezeit und Freizeit geeignet. Unsere Fleece-Westen für Mamas gibt es als 3in1- und 4in1-Variante. Das heißt ohne (3in1) und mit (4in1) Rückentragemöglichkeit.

Achte daher bei deiner Bestellung unbedingt darauf, welche Softshell-Jacke du dir aussuchst und wähle die Weste, die dazu passt. Westen ohne Rückentragemöglichkeit heißen RERIK und sind perfekt für alle unsere 3in1-Softshell-Jacken und -Mäntel. Westen mit Rückentragemöglichkeit heißen RERIK PLUS und sind – du ahnst es schon – perfekt für alle unsere 4in1-Softshell-Jacken.

RERIK ist gleichzeitig eine Umstandsweste, Trageweste und Freizeitweste in einem. Theoretisch kannst du sie auch unter unsere BASIC Softshell-Tragejacke ARIEL ziehen, kannst in Kombination dann aber nur die Tragemöglichkeit nutzen, da ARIEL nicht für Schwangerschaft oder Freizeit geeignet ist. FJONN – für die Männer – ist selbstverständlich nur Trageweste und Freizeitweste in einem – auch wenn die Papas immer ein bisschen mit schwanger sind ;-).

Unsere Westen sind unser preisgünstiges Add-On für deine Softshell-Jacke. Denn mit nur wenig Geld mehr kreierst du so, aus deiner Viva la Mama Jacke, eine richtig warme Winterjacke.

WICHTIG: Unsere Westen haben wir extra für unsere Jacken konzipiert – du kannst daher beides in der gleichen Größe wählen. Aus diesem Grund hat auch keine Weste eine Kapuze, weder für Mama oder Papa, noch für dein Baby. Denn diese würden nur stören, wenn du eine Jacke drüber ziehst. Alle unsere Softshell-Jacken haben bereits eine große Kapuze für Mama oder Papa und auch für dein Baby.

Clevere Lösung während Schwangerschaft und mit Tragekind

Brauchst du während deiner Schwangerschaft oder auch in der Tragezeit mehr Weite, kannst du jederzeit die zwei kleinen, versteckten Reißverschlüsse an den Seiten der Weste öffnen. So hat einerseits deine wachsende Murmel mehr Platz, andererseits gewinnst du dabei auch für große Tragekinder mehr Platz unter der kuscheligen Weste.

Alle RERIKs und FJONNs (Die Weste für Tragepapas) haben einen kuscheligen Kragen, damit du keinen extra Schal brauchst. Ebenfalls haben sie am Trageeinsatz einen regulierbaren Windschutzkragen, damit der Nacken deines Babys gut geschützt ist. Mit den beiden Regulierungen am Bund der Weste kannst du dafür sorgen, dass unten kein kalter Wind hereinzieht.

Stell die Weste individuell ein: Mit den Regulierungen an Bund und Windschutzkragen!

Die beste Wahl für Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Aber nicht nur in Kombination sind unsere Westen eine clevere Lösung. Du kannst sie auch prima solo tragen. Genauso wie unsere Jacken. Und das ist es, was unsere Ganzjahreslösung ausmacht – egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Mit Fleece-Weste und Softshell-Jacke bist du nachhaltig fürs ganze Jahr über ganz viele Jahre ausgerüstet!

Frühling

SOFTSHELL-JACKEN-WETTER: Der Winter geht, der Sommer kommt. Der Frühling in unseren Breitenrgaden ist meistens von wechselhaftem Wetter geprägt. Milde, vorsommerliche Temperaturen um die 20°C können sich mit Schneeschauern und Frostnächten abwechseln. Heißt: morgens ist’s oft kühl und feucht und später am Tag kann’s schon schön warm werden. Für dieses Wetter eignet sich eine Softshell-Jacke perfekt! Softshell ist atmungsaktiv, winddicht und wasserabweisend. Ist es mild und trocken, reicht dir vielleicht sogar schon unsere Weste.

Sommer

KEINE-JACKE-MAXIMAL-WESTEN-WETTER: Im Sommer sind wir froh, wenn wir unsere Jacken endlich in den Keller oder auf den Dachboden verbannen können. Meistens ist es angenehm warm, wenn nicht sogar richtig heiß. Heißt: erstmal kein Jacken-Wetter mehr. Wird’s am Abend aber doch wieder kühl oder wohnst du an der See, wo sowieso immer eine kühle Brise weht, machen sich unsere Fleece-Westen perfekt, um deinen Tragling zu schützen und warm zu halten. Gleichzeitig musst du aber nicht schwitzen, da deine Arme nicht bedeckt sind und noch ordentlich Luft an deinen Körper kommt.

Herbst

SOFTSHELL-JACKEN-WETTER: Der Sommer geht, der Winter kommt. Ähnlich wie der Frühling ist auch der Herbst meistens von wechselhaftem Wetter geprägt – Sonne, Wolken, Regen, Wind. Besonders abends und nachts sinken die Temperaturen, sogar der erste Bodenfrost steht bevor. Auch ist es durch die frostigen Nächte oft tagsüber sehr neblig und feucht. Für diese Jahreszeit empfehlen wir daher ebenfalls eine Softshell-Jacke zu tragen! Ist es mild und trocken, reicht dir vielleicht auch noch unsere Weste.

Winter

WESTE-UNTER-JACKE-ZIEHEN-WETTER: Jetzt ist es soweit: Auch wenn die Sonne mal scheint, ist es draußen meistens ungemütlich kalt. Und spätestens wenn die Temperaturen unter 0°C fallen, reicht auch keine halbwegs zurechtgeschusterte Jacken-Alternative mehr. Was warmes, kuscheliges muss her. Etwas, worin Mama und Tragling oder Tragepapa mit Baby vor den frostigen Temperaturen geschützt sind. Die beste Zeit, um unsere Weste mit unseren Softshell-Jacken zu kombinieren: Weste drunter – Jacke drüber – fertig ist deine kuschelig warme Winterjacke zum Babytragen oder schon während deiner Schwangerschaft!

Das ist unsere Ganzjahres-Schwangerschafts-Trage-&-Freizeitlösung

Wir lieben unsere nachhaltigen Lösungen – keine One-Hit-Wonder! Du auch? Dann schau gleich in unserem Shop und finde deine LIEBLINGS-WESTE-JACKE-KOMBI. Wie wärs zum Beispiel mit unserer beliebten gelben PINA mit der schwarzen RERIK PLUS oder lieber sportlich mit der schwarzen JACKY und einer hellgrauen Weste? Du hast die Wahl.

Achso, noch ein TIPP: Du kommst zwar mit unserer Ganzjahreslösung mit nur 2 Teilen durchs ganze Jahr – erlaubt ist es trotzdem, auch mehrere, verschiedene Teile zu haben 😉