Fair produzierte Kleidung

Als Mama und bewusste Konsumentin willst du zu Recht wissen, wie und wo unsere Produkte hergestellt werden. Hier erfährst du mehr über unseren Produktionsprozess und unsere Standards.

Gunda and Katja in our sewing shop using cut off's from fabrics to lay Viva la Mama
Gunda and Katja using are having fun using cut off’s to lay Viva la Mama in our colours

Viva la Mama ist ein kleines Familienunternehmen. So wie wir im Team einen engen und freundschaftlichen Kontakt pflegen, so handhaben wir das auch mit unseren Lieferanten und vor allem unserer Näherei.

Unsere Partner wählen wir nicht nach dem niedrigsten Preis aus, sondern nach ihrem hohen Qualitätsanspruch & Innovation, den Arbeitsbedingungen vor Ort und natürlich ihrer Kommunikation. So entstehen langfristige Kooperationen mit regelmäßigem persönlichem Kontakt und Wertschätzung.

Unsere Näherei – eine Kleinstmanufaktur mit Liebe zum Detail

Unsere Näherei befindet sich nur vier Autostunden von Berlin entfernt, in Bydgoszcz, Polen. Insgesamt sieben erfahrene Näherinnen fertigen dort eure Produkte von Hand, mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail. Ganz anders als bei großen Modefirmen gibt es bei uns keine wechselnden Kollektionen, bei denen tausende Stücke vorproduziert vom Band rollen und im schlechtesten Fall nach einer Saison entsorgt werden.

Ist ein neues Modell fertig, wird dieses zunächst in Kleinststückzahl genäht, um zu testen, wie es bei euch ankommt. Stößt es auf Interesse, produzieren wir die Modelle in Kleinstserien. Durch diesen flexiblen Produktionsprozess haben wir jederzeit die Möglichkeit, den Schnitt eines Kleidungsstücks nach eurem Feedback auch noch einmal anzupassen. Wir achten darauf, dass unsere Stoffe in verschiedenen Modellen alle zum Einsatz kommen und kein Fitzelchen Stoff weggeworfen wird.

Obwohl wir nahezu täglich mit unserer Näherei kommunizieren, besuchen wir sie natürlich auch regelmäßig persönlich. Ungefähr 4 x pro Jahr fahren wir mit dem Zug nach Polen und besprechen vor Ort neue Modelle, tüfteln an neuen Tragelösungen für eure Kängurujacken, besuchen Stofflieferanten und machen uns natürlich selbst ein Bild von den Produktionsbedingungen.

Dadurch können wir ganz höchstpersönlich bestätigen, dass in unserer Manufaktur faire Löhne bezahlt, ausreichend Urlaub und Pausen gewährt und Arbeitsschutzbestimmungen eingehalten werden. Da uns unsere Näherinnen mittlerweile persönlich kennen, nähen sie keine anonymen Produkte, sondern wissen genau, für wen sie arbeiten.

Unsere Stofflieferanten – Qualität, Vielfalt und Nachhaltigkeit

Ca. 2,5 Autostunden von Bydgoszcz entfernt befindet sich Lodz, eine Stadt mit langer Tradition in der Textilwirtschaft. Hier gibt es die unterschiedlichsten Produzenten für alle Arten von Stoffen. Für eure Umstands- und Stillmode benötigen wir natürlich spezielle Stoffe. Diese sollen elastisch, pflegeleicht, atmungsaktiv und natürlich weich, angenehm und optisch herausragend sein. Wir haben mittlerweile eine kleine, feine Auswahl an zuverlässigen Zulieferern gefunden. Die allermeisten Stoffe, die wir benutzen, sind Öko Tex 100 zertifiziert.

Auf manche Stoffe wird zusätzlich noch ein schonender Pigmentdruck aufgebracht, um besonders schöne Muster zu erhalten. Durch die Nähe zu unserer Näherei sind kurze Transportwege garantiert und die Umweltbelastung ist damit eingeschränkt. Einige spezielle Stoffe werden uns auch aus Deutschland bzw. den Niederlanden geliefert.

Regelmäßig besuchen wir zudem Stoffmessen, um für euch die neuesten Stofftrends herauszufinden und in unserer Still- und Umstandsmode zu verarbeiten.

Qualitativ hochwertige Mode, die du mit gutem Gewissen genießen kannst

Hohe Qualitätsstandards bei Viva la Mama und Partnern - Shirt mit Viva la Mama Herzplakette liegt unter der Nähmaschine
Hohe Qualitätsstandards bei Viva la Mama und Partnern

Ja, für unsere Mode bezahlst du mehr als bei den großen Ketten. Dafür garantieren wir dir, dass du sie durch ihren cleveren und zeitlosen Schnitt über eine lange Zeit hinweg nutzen kannst. Die Stoffe, die wir verwenden, sind nicht nur schön, sondern auch hochwertig, haut- und umweltfreundlich. Jedes einzelne Stück wird in Deutschland designed und danach in unserer Näherei von Hand und nach EU-Standards genäht.

Wir reduzieren unsere Verpackung so gut wie möglich und verwenden Kartons wieder. Unser Versand mit DHL ist klimaneutral. In unserem Shop findest du umfangreiche Größenhilfen, um einen Fehlkauf zu vermeiden und damit die Retourenquoten und unnötige Transporte zu verringern.

Wir wünschen dir viel Freude bei der Auswahl deines neuen Viva la Mama Lieblingsstücks und stehen dir für weitere Fragen zu unseren Herstellungsprozessen jederzeit gern zur Verfügung! Herzlich laden wir dich außerdem auf unseren Instagram-Account ein. Hier kannst du in unseren Stories unsere Besuche bei unseren Partnern miterleben und dir selbst ein Bild von unserer Arbeit machen.